Aktuell
Streit um Parkbank: Schuss

Mit einem scharfen Schuss aus seinem Luftgewehr wollte ein ganz offensichtlich durchgeknallter Senior den Streit um eine öffentliche Parkbank klären. Dabei wurde ein Jugendlicher verletzt. So aktuell geschehen in Bergkamen ausgerechnet an der Friedensstraße. Zusammen mit seinem Kumpel (20) wollte ein 21-Jähriger eine Zigarettenpause auf der Bank einlegen, was allerdings einen 72-Jährigen missfiel, der die Bank für sich beansprucht, obwohl sie nicht auf seinem Grund steht. Als die beiden jungen Männer seiner Aufforderung zu verschwinden nicht nachkamen, schoss er mit einem Luftgewehr in ihre Richtung. Der 21-jährige wurde von einem Geschoss an der Hüfte getroffen und leicht verletzt. Das Gewehr wurde durch die Polizei sichergestellt. Den 72-jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben!
Hinterlasse einen Kommentar