Freizeit
Schon mal vormerken

Freunde des Radsports von internationalem Profi-Format sollten sich den Termin schon einmal vormerken: Sonntag, 17. Juni. An diesem Tag wird erstmalig die gemeinsame Meisterschaft der Länder Deutschland, Luxemburg und Schweiz in der U23 Klasse im Straßenradsport ausgefahren. In dem Rennen über 16 Runden auf einem 10,6 km langen Rundkurs im Südkreis Unna (insges. 169 km) werden die jeweiligen Meister der drei Länder ermittelt. Zu den rund 200 Startern gehören die nationalen Spitzenfahrer der U23-Eliteklasse und die Aufsteiger aus der Juniorenklasse U19 mit WM-Medaillengewinnern. Die Veranstaltergemeinschaft (RSV Unna und KSB Unna im Auftrag des Bundes Deutscher Radfahrer) wählte das Wasserschloss „Haus Opherdicke“ im Kreis Unna als Start- und Zielgelände aus, da es das geeignete Ambiente für alle Ansprüche der Organisation einer internationalen Meisterschaft bietet. Vor dem Hauptrennen findet als Breitensportveranstaltung ein „Jedermann-Rennen“  statt. Außerdem erwartet die Besucher im Zielbereich ein Mix aus Live-Musik, Bike-Messe, Akrobatik, Kinderanimationen und Cateringangeboten.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben!
Hinterlasse einen Kommentar