Aktuell
Raubüberfall

Raubüberfall auf einen Supermarktes an der Hauptstraße in Holzwickede: Ein unbekannter, vermummter Täter forderte von der Kassiererin die Herausgabe von Bargeld. Dabei soll er eine Pistole in der Hand gehalten habe, mit der er eine unbekannte Flüssigkeit versprüht habe. Die 22 jährige Kassiererin gab dem Täter das Geld aus ihrer Kasse und dieser floh in Richtung Emscherpark. Ein Securitymitarbeiter des Marktes folgte dem Täter, verlor ihn jedoch im Park aus den Augen. Durch die versprühte Flüssigkeit wurden die Kassiererin und ein weiterer 23 jähriger Mitarbeiter des Marktes leicht verletzt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 20 bis 25 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß und schlank, dunklerer Hauttyp, dunkel gekleidet mit grauem Kapuzenpullover und dunklem , vors Gesicht gebundenem Schal. Hinweise: 02303 921 3120 oder 921 0.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben!
Hinterlasse einen Kommentar