Konjunktur
Ausgezeichnet Generationen freundlich

Unna. Als zweites Unternehmen in Unna kann sich das Fachgeschäft „Rückgrat sitzen – arbeiten – natürlich schlafen“ mit 92 Prozent der erreichbaren Punkte als besonders „Generationen freundlich“ bezeichnen und ist nunmehr nach den bundeseinheitlichen Richtlinien auch so zertifiziert.

Karin Esken vom Einzelhandelsverband dazu: „Der regelmäßige Einkauf gehört für alle Menschen zum Alltag dazu. Aber nicht jedem ist es möglich, diesen Einkauf auch ohne Schwierigkeiten zu bewältigen. Wir haben dabei nicht nur den demographischen Wandel und somit auch die älteren Verbraucher im Blick, sondern ebenso die Menschen mit einem Handicap oder die Mutter/den Vater mit Kinderwagen. Mit dem Qualitätssiegel wird nach außen sichtbar, dass hier auch der Einkauf mit zum Beispiel einem Rollator oder einem Kinderwagen ohne weiteres möglich ist. Wer sich der Zertifizierung Generationen freundliches Einkaufen unterwirft, muss bundeseinheitliche Kriterien erfüllen. Getestet werden die angemeldeten Unternehmen von entsprechend geschulten Testern.“

Geprüft werden zum Beispiel die Zugangsmöglichkeiten zu einem Geschäft, die Parksituation, aber auch die Bewegungsfreiheit im Geschäft. Gänge müssen eine bestimmte Breite haben und dürfen nicht zugestellt sein, aber auch die Regalhöhe und insbesondere die Erkennbarkeit von Preisen oder sonstigen Wegführungen werden bewertet. Wo Einkaufswagen zur Verfügung stehen, müssen diese leichtgängig sein. Der Service spielt ebenso eine Rolle, was sich sowohl in Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen ausdrückt, aber auch zusätzliche Angebote umfasst, die den Einkauf erleichtern. Manche Kriterien müssen natürlich nach der Art des Geschäftes differenziert werden. So spielt in einem Textilgeschäft die Umkleide-Kabine eine Rolle, die für den Lebensmittler kein Thema ist.

„Im Jahr 2005 wurden wir mit dem Westfälischen Handelspreis ausgezeichnet, Ausruhen auf unseren Lorbeeren gab es nicht“, so Gabriele und Michael Reinold: „Wir haben unsere Geschäftsräume mit dem Umzug an die Hertinger Straße erweitert und weiter an Qualitätsstandards gearbeitet. Da wir uns mit dem Thema ,Rücken’ beschäftigen, bedienen wir Kunden von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter.“ Schon daher gehören gutes Sitzen, ergonomisches Arbeiten und gesundes Schlafen die Firmen-Philosophie, „ebenso wichtig ist aber das Wohlfühlen des Kunden direkt vor Ort im Geschäft“, so das Ehepaar Reinold: „Das fängt bei einem Lächeln an, Beratungsgespräche führen wir dann gerne bei einer guten Tasse Espresso, und jetzt freuen wir uns, dass dieses Bemühen wieder mit einer Auszeichnung belohnt wird. Das macht uns schon mächtig stolz.“

 

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben!
Hinterlasse einen Kommentar